Project Description

Temporäres Water-Gate-Hochwasserschutzsystem für Brabantse Delta Waterschap

flood protection hollande

Havenweg 65
4671 BT Dinteloord, Pays-Bas
51.639833, 4.377583
RisikoÜberschwemmung durch Überlaufen des Dinteloord-Kanals – Überschwemmungszone nicht durch den Regionaldeich geschützt
Ausgedehnte Länge604 m
Material40 Barrieren vom Typ WL 2050 in 3 Schnellauslöseboxen
Schutzhöhe50 cm
Umsetzung30 Min.
InstallationBeide Enden des mobilen Staudamms enden im Off-Water-Bereich (durch Geländehöhe)
OrtHavenweg Dinteloord / NL

Schwachstellendiagnose

Dinterloord überschwemmt direkt vom Fluss Dintel aus. Bei größeren Überschwemmungen ist die gesamte Region gefährdet: kritischer Pegelstand in der Flusslandschaft; Pegelstand im Volkerak-See steigt an; gesperrt verschlossen; Wasser in Mark-Dintel-Vliet staut sich; Wasser fließt in die”Naht”; Überschusswasser aus Hollandsch Diep wird in nördlichen Becken gespeichert.

Überschwemmungsgebiet Karte Nederland

Hochwassersimulation – Quelle www.archiprix.nl

Große Summen werden investiert, um die Gefährdung durch bauliche Maßnahmen zu reduzieren (siehe Leevee-System 34). Das Hauptziel dieser Investitionen besteht darin, das Auftreten von Überschwemmungen zu verringern: Bau / Modernisierung von Wasserbauwerken (Dämme, Wehre, Schleusen), Verlangsamung des Abflusses….

Überschwemmungen resultieren aus einem “natürlichen” hydrologischen Ereignis, das manchmal gemildert werden kann (Bau von Schutzbauten), aber das Hochwasserrisiko bleibt bestehen.

Es ist weithin anerkannt, dass jeder Hochwasserschutzplan diese Strukturmaßnahmen durch Maßnahmen zur Verringerung der Gefährdung von Menschen und Eigentum ergänzen sollte.

Hochwasserrisikoanalyse nederland

Entnommen aus der Nationalen Hochwasserrisikoanalyse für die Niederlande – 2015

Die Gemeinde Steenbergen wird durch die Primaire Waterkeringen (rote Linie auf dem folgenden Bild) und die Regionale Waterkeringen (grüne Linie) geschützt.

Überschwemmungsgebiet in Nederland

Steenbergen Risicokaart – Mittlere Wahrscheinlichkeit

Die Risicokaart zeigt, dass das Gebiet in mittlerer Wahrscheinlichkeit geschützt ist, mit Ausnahme der Dintel-Ufer und des Havenwegs.

Überschwemmung von einem Kanal in der Stadt

Water-Gate-Schutzsimulation – 604 m auf dem Havenweg

Das Water-Gate Hochwasserschutzsystem passt perfekt in diese Situation. Es wird die Verwundbarkeit aller Häuser und Gebäude im Falle eines steigenden Wassers des Flusses Dintel bei Hochwasserpegel verringern.

Empfohlene Hochwasserschutzvorrichtung

Hochwasserschutz Flussufer Bezirk

Die empfohlene Vorrichtung besteht aus flexiblen Water-Gate©-Barriere nmit einer Länge von 604 m und einer Höhe von 50 cm, die sofort einsatzbereit sind und in 3 Containern verpackt sind. Mit einem Gabelstapler oder Anhänger und nur 3 Personen ist der gesamte Schutz in weniger als 20 Minuten einsatzbereit!

Die Vielseitigkeit von Water-Gate© ermöglicht die Installation in jedem Gelände und mit dem gewünschten Verlauf. Der Damm passt sich der Form städtischer Hindernisse an: Bürgersteige, Gehwege und Mauern…. Alle Water-Gate©-Dämme können unabhängig von ihrer Höhe mittels integrierter Klettverschlüsse miteinander verbunden werden.

Der Schutz kann daher leicht wie folgt angepasst werden:
– Geteilt durch ein Vielfaches von 15,2 m (15,2 m = Länge einer Barriere vom Typ WL 2050).
– Verlängert bei späteren Anschaffungen, unabhängig vom gewählten Water-Gate©-Modell.
Die Möglichkeit der “Fahrzeugüberquerung” ermöglicht es den Fahrzeugen, die Barriere bis zu einer Wasserhöhe von 20 cm zu überqueren.

Share This Story, Choose Your Platform!