Projekt Beschreibung

Pumpen und Motorpumpen

Pfützenpumpe
Durchflussmenge 9 m3 /h

Elektrische Tauchpumpe
Durchflussmenge 19,8 m3 /h

Wärmemotorpumpe für aufgeladenes Wasser
Durchflussmenge 60 m3 /h

Pumpen von Sickerwasser

Kein mobiles Hochwasserschutzsystem ist vollständig wasserdicht. Die Oberfläche, auf der der Damm liegt, ist nicht 100% wasserdicht.

Die flexiblen Staudämme Water-Gate © müssen unbedingt mit Pumpmitteln kombiniert werden.
Wie bei einem Boot gilt das Prinzip, das nachlaufende Wasser am Tiefpunkt hinter dem flexiblen Damm zu sammeln und über den Kamm abzuleiten.

Die Leckrate hängt von vielen Faktoren ab:

  • Unterirdische Rohre
  • Art des Bodens
  • Hindernisse am Boden
  • Rückhaltehöhe (hydrostatischer Druck)
  • Qualität der Umsetzung
  • Pluviometrie

Wir berechnen für jede Installation eine Leckrate mit Sicherheitsmarge.
Wir empfehlen die Verwendung von selbstansaugenden Pumpen oder rückstandsarmen Pumpen in Verbindung mit Generatoren.

Optionen

ERGÄNZENDE PRODUKTE

Verbessern Sie die Abdichtung des Damms. Verschiedene Lösungen, hergestellt nach chemischem Risiko.

Semipermanente Einhausung in niedriger Höhe. Hilft, versehentliches Verschütten von Chemikalien zu blockieren oder umzuleiten.

Flexible Klebeplatten aus Polyurethan zum Notabdichten von kleinen Öffnungen (Entwässerungsgitter, Puffer, Türboden)

Ohne Hochwasserrisikokontrolle durch unterirdische Netze gibt es keinen wirksamen Oberflächenschutz. MegaSecur.Europe untersucht die Netzwerke des zu schützenden Standorts und bietet eine an jede Situation angepasste Lösung.

Kein mobiles Hochwasserschutzsystem ist vollständig wasserdicht. Wir bieten Pumplösungen, um austretendes Wasser aufzufangen und über den Damm hinaus zu leiten: selbstansaugende Motorpumpen oder Mop-Pumpen, die mit Generatoren gekoppelt sind.