Projekt Beschreibung

#2 | Marine Tauchschutz

La Rochelle Vieux-Port: Abnehmbarer kollektiver Hochwasserschutz

flood at cph airport

13-38 Quai Duperré
17000 La Rochelle
46.158099, -1.152601
Hochwasserrisiko Eintauchgefahr durch Überlaufen der Kais bei kurzfristiger Gefährdung wie Xynthia + 20cm
Installierte Länge 812 Meter
Ausrüstung 57 Water-Gate © flexible Dämme, die in 8 Schnelleinsatzboxen vormontiert sind
Maximale Schutzhöhe 6 verschiedene Höhen bis 127cm
Implementierung 5 Stunden mit 5 Personen
Montage Enger Schutz von Problemen rund um den alten Hafen durch Beibehaltung des Erweiterungsbereichs des Maubec-Kanals. Der Westabschnitt lehnt sich an die Wand auf der Seite des Kettenturms zum Abflusskanal. Ostabschnitt ruht auf einem Aluminiumkofferdamm zum Abflusskanal.
Ort La Rochelle | Charente-Maritime | Frankreich

Spezifikationen

  • Komplett für den emblematischen Sektor des Alten Hafens ist das bereits auf 2138 ml durchgeführte Mischfärbesystem, das die anderen Bezirke schützt.
  • Die Komplexität des alten Hafens von La Rochelle aus Sicht des Kulturerbes, der Nutzung oder der Landschaftsintegration schließt dauerhafte Installationen und Systeme mit tiefen Ankern effektiv aus.
  • Das vorgeschlagene System muss sich an Änderungen der Fahrbahn und der Fußgängerwege anpassen können.
  • Die angebotene Schutzart muss mindestens so effizient sein wie die anderen Schutzarten (fest oder abnehmbar).
  • Die Implementierungsbeschränkungen sind äußerst anspruchsvoll. Die Interventionsmöglichkeiten der Agglomeration und der Stadt sind begrenzt und werden durch die Installation abnehmbarer Aluminiumkofferdämme weitgehend mobilisiert.
  • Halten Sie Windgeschwindigkeiten von über 100 km / h stand.
PAPI inondation panneau sur le vieux port