Projekt Beschreibung

So schließen Sie Regenwasserabläufe und -leitungen

Aufblasbare Rohrstopfen

Aufblasbare Gummistopfen sorgen für eine schnelle, dichte und zuverlässige Abdichtung aller erdverlegten Rohre. Die Einsatzbereiche variieren je nach Größe.
Beispiele:
Entleerter Durchmesser 96 mm | Einsatzbereich 100 bis 200 mm
Entleerter Durchmesser 135 mm | Einsatzbereich 150 bis 300 mm
Entleerter Durchmesser 190 mm | Einsatzbereich 200 bis 400 mm
Entleerter Durchmesser 290 mm | Einsatzbereich 300 bis 600 mm
Entleerter Durchmesser 450 mm | Einsatzbereich 500 bis 1000 mm

Das Aufpumpen auf 2,5 bar garantiert einen Gegendruck von 1 bar.
Rohre und Manometer bleiben für die Dauer des Hochwassers an Ort und Stelle, um die Installation regelmäßig überprüfen zu können.
Hohe Haltbarkeit, Abwasserbeständigkeit und Temperaturen von -30 ° C bis 80 ° C.

Konische Stecker

Konische Polyurethanstopfen.
Sie passen perfekt zu Durchmessern zwischen 35 und 230 mm.
Einfach zu bedienen dank eines abschraubbaren Griffs.
Ermöglichen Sie das vollständige Blockieren von Rohren mit kleinem Durchmesser.
Achten Sie darauf, ausschließlich in stromaufwärtiger => stromabwärtiger Richtung zu verwenden.
Verwendung: Ersetzen eines Rückschlagventils in einer Hochwassersituation / Ersetzen eines Absperrventils in einer Löschwasserrückhaltesituation.

Optionen

ERGÄNZENDE PRODUKTE

Perfekt abgestimmt auf die komplementäre Ballastierung der Water-Gate © Barrieren: 15 KG / lfm. Robust und einfach zu handhaben (drei Griffe), sind sie einfach in Wasser zu laden und zu entladen: Polyethylengewebe.

SERIE WL-06: Taschenbarriere für Notumleitungen. Effizient und unglaublich einfach! WEGDE-Bag ©: ein Dichtkeil, der in einer Linie mit den Öffnungen platziert wird, um Undichtigkeiten zu begrenzen.

Wir ergänzen die Water-Gate Schutzeinrichtungen mit den besten Aluminiumlösungen: schmale Öffnungen, Stützpunkte für flexible Barrieren.

Es gibt keinen wirksamen Oberflächenschutz ohne Kontrolle der Hochwassergefahr durch unterirdische Netze. MegaSecur.Europe untersucht die Netzwerke des zu schützenden Standorts und bietet eine Lösung, die an die jeweilige Situation angepasst ist.

Kein mobiles Hochwasserschutzsystem ist vollständig wasserdicht. Wir bieten Pumpenlösungen für das Sammeln und Ableiten von Leckagewasser über den Staudamm hinaus: Selbstansaugende Motorpumpen oder Mopppumpen in Verbindung mit Stromaggregaten.